Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Bildungsmedien

In der OSS können Lehrkräften und Schüler*innen ab sofort hochwertige Bildungsmedien abrufen. Zur Verfügung stehen u. a. Videostreams, interaktive Übungen und Arbeitsblätter. Dies ist durch die Einbindung der saarländischen Mediendistribution in die Online-Schule möglich. Sie ist ein gemeinsames Projekt der saarländischen Landkreise und des Landesinstituts für Pädagogik und Medien und Medien. Dieses Angebot wird durch die Medienzentren und das Landesinstitut kontinuierlich erweitert.

Unterrichtsentwicklung nach dem SAMR-Modell

Bei der Erstellung von Medienkonzepten stellt sich häufig die Frage, welche Bedeutung digitalen Medien und digitalen Werkzeugen zukommt. Das sog. „SAMR-Modell“ beschreibt hier eine mögliche Einordnung. Es systematisiert den Einsatz in vier Stufen. Der Lernbaustein gibt einen knappen Überblick über das Modell. Zwei anschauliche Beispiele aus dem Sachunterricht der Primarstufe und dem Mathematikunterricht konkretisieren das Modell. Der Baustein möchte Lehrkräften Anregungen geben, das SAMR-Modell für ihre eigene Unterrichtsplanung, -durchführung und -nachbereitung zu nutzen. Zum Lernbaustein

Angriffe auf OSS

Aktualisierung (28.05.2020): Die OSS wird seit Dienstag massiv digital angegriffen. Die Fachstelle für Internetkriminalität des LKA Saarbrücken hat zwischenzeitlich die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand nicht unerheblicher wirtschaftlicher Schaden. Aufgrund der harten Presseäußerungen von Seiten der Landeselternvertretung Gymnasien von gestern und deren schneller Verbreitung sowohl in den sozialen Medien als auch in den Pressemedien möchte das OSS-Team an dieser Stelle deutlich herausstellen, dass die Erreichbarkeit der OSS auch mit nicht unmittelbar serverbezogenen Faktoren zu tun haben kann (u. a. mit der allgemein zuhause zur Verfügung stehenden Bandbreite). Darauf hat das OSS-Team leider keinen Einfluss. Das Servermonitoring zeigt, dass die seit dem 20.03.2020 online verfügbaren Server der OSS kontinuierlich, stabil und performant laufen. Das IT-Sicherheitmonitoring zeigte gestern und vorgestern erstmals massive Angriffe. Sie lassen eindeutig auf kriminelle Aktivitäten schließen. Wir verurteilen diese Aktivitäten. Für alle an der OSS-Beteiligten, die sich in den letzten Wochen mit großem Engagement in den Prozess der digitalen Bewältigung der Krise und der Digitalisierung im Saarland eingebracht haben, ist die Reaktion der LEV Gymnasien ein herber Schlag. Sie hat viele der Engagierten persönlich getroffen und betroffen gemacht. Wir bitten trotzdem um Verständnis für die weiterhin bestehende schwierige Gesamtsituation, Versachlichung der Debatte und Besonnenheit auf allen Seiten. Eventuelle Störungen der Plattform versuchen wir weiterhin, zeitnah und schnell zu beheben. Eventuell auftretende Verzögerungen im Bereich Support bitten wir zu entschuldigen. Zur Presseberichterstattung (SR); Zum Facebook-Post (SR); Zum Facebook-Post (SZ); Zum Facebook-Post (LPM)

Seit gestern ist die Online-Schule Saarland systematisches Ziel massiver Distributed-Denial-of-Service-Angriffe (DDoS). Bei solchen Angriffen wird durch gezielte Anfragen mutwillig eine Dienstblockade verursacht, welche die Erreichbarkeit erheblich einschränkt. Das Vorgehen hat eindeutig kriminellen Charakter. Es wird der Versuch unternommen, die Serverinfrastruktur insgesamt zu beschädigen. Das Ministerium für Bildung und Kultur prüft rechtliche Schritte. Das Team der Online-Schule Saarland bedauert diesen Vorfall sehr und entschuldigt sich sowohl bei Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern sowie bei Eltern und Erziehungsberechtigten für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Zur Presseberichterstattung (SZ); Zum Rundfunkbeitrag (SR)

Interaktive Übungen

Die OSS bietet zahlreiche Möglichkeiten, einen onlinegestützten Unterricht zu gestalten. Ein Bestandteil eines Lernens online sind interaktive Übungen. Ein eigens erstellter Lernbaustein führt in die Grundlagen ein. In der Online-Schule Saarland wurde für die Nutzer*innen eigens eine Online-Software eingebaut. Sie hilft bei der Erstellung interaktiver Übungen wie Lückentexte, Zuordnungsübungen usw. Zum den Lernbausteinen

Lernbaustein „Videokonferenzen“

In den letzten Tagen wurde vermehrt der Wunsch an das OSS-Team herangetragen, verstärkt „Videokonferenzen“ beim Lernen von zu Hause einzusetzen. Ein eigener – thematisch fokussierter – Lernbaustein wurde erstellt, um sowohl technische als auch pädagogische Hintergründe zu skizzieren. Die Bausteine lassen sich inhaltlich im saarländischen Konzept „Schule im digitalen Wandel“ verorten. In den Fortbildungen und Beratungen zum DigitalPakt Schule hat jede Schule einen entsprechenden Ordner erhalten, um die Unterlagen rund um die Medienkonzepterstellung am Standort zu dokumentieren. Weitere Bausteine sind sind in Planung. Sie werden zeitnah veröffentlicht. Zum Lernbaustein; Zum Modell

Lernbausteine für Schulen

Aufgrund der Nachfrage der OSS-Schulgemeinschaft, die in den letzten Tagen auf fast 50 000 Schüler*innen und Lehrkräfte gewachsen ist, beginnt das OSS-Team mit der Veröffentlichung von Lernbausteinen. Sie geben einen kurzen, maximal vier bis sechs Seiten umfassenden technischen und/oder pädagogischen Überblick über den Einsatz digitaler Medien und Werkzeuge beim Lernen von zuhause. Die Bausteine werden ausschließlich digital veröffentlicht. Sie folgenden dem Prinzip der Loseblattsammlung und können bei Bedarf ausgedruckt werden. Zu den Lernbausteinen

Hinweise auf Online-Ressourcen

Das Team der OSS hat parallel zum Aufbau und zur Betreuung der saarländischen Bildungscloud in den letzten Wochen für saarländische Lehrkräfte, Schülerinnen und Eltern Hinweise auf Online-Ressourcen geprüft. Diese digitalen Medien und Werkzeug wurden auf der Partnerseite „online-material.saarland“ zusammengestellt. Die Fundstellen sind nach Klassenstufen und Fächern geordnet, so dass eine schnelle Auffindbarkeit gewährleistet ist. Zwischenzeitlich ist der Fundus auf gut 200 Hinweise angewachsen. Mehrere 1000 Lehr-Lernmaterialien wurden damit referenziert und für alle Nutzerinnen zugänglich gemacht. Zur Seite

Saarländische Pflegeschulen erhalten Zugang zur OSS

Das Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) und das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MSGFF) setzen gemeinsam das Landesprojekt „Digitale Pflegeschulen Saarland 2019 – 2024“ um. Für die Finanzierung des Projekts stellt das MBK gut eine Million Euro aus Mitteln des DigitalPakts Schule zur Verfügung. Weitere zehn Prozent der förderfähigen Investitionskosten werden von den Schulträgern übernommen. Damit können in den kommenden Jahren knapp 1,3 Millionen Euro in die IT-Infrastruktur der Pflegeschulen investiert werden. Zur Pressemitteilung

Tipps und Tricks zum Lernen von zuhause: Fortbildungsreihe zum OSS-Einsatz gestartet

Ab Montag, 18. Mai, starten OSS-interne Lehrerfortbildungen eigens abgestimmt auf die aktuelle Situation und die Möglichkeiten der Online-Schule Saarland. Die Veranstaltungen sind modularisiert aufgebaut, für Anfänger und Fortgeschrittene. Jedes Modul wird dreifach angeboten. Die Crash-Kurse im „Lernen online“ sind vierwöchig angelegt, um den Arbeitsaufwand für die Teilnehmer*innen pro Woche überschaubar zu halten. Anmeldeschluss ist Freitag, der 15. Mai. Noch vor den Sommerferien planen wir weitere Fortbildungen anzubieten, die Grundlagen der Kurserstellung voraussetzen. Diese Fortbildungen werden einen deutlich schulform- und fächerspezifischen Zuschnitt haben. Das OSS-Team steht dafür in Kontakt mit Fachexperten, um die Fortbildungen zusätzlich anzureichern. Zur Anmeldung

Einsatz von Videokonferenzen

Über die vergangenen fünf Tage hinweg haben wir das Verhalten unserer Videokonferenzsoftware mehrfach überprüft und verschiedene Einstellungen optimiert. Derzeit werden zugleich neue Kapazitäten zur Durchführung von Videokonferenzen geschaffen. Wir bitten die OSS-Lehrer*innen weiterhin, die Nutzung von BigBlueButton (und insbesondere die Nutzung von Kameraübertragungen) ressourcenschonend auf das pädagogisch-didaktisch Notwendige und Sinnvolle zu beschränken. Wir empfehlen außerdem, Videokonferenzen möglichst in Kleingruppen und überschaubarem zeitlichem Rahmen auszurichten. Die Gruppen, für die der Einsatz von Videokonferenzen erforderlich ist, sollten die Technik selbstverständlich nutzen können. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Upgrade des Videokonferenztools BigBlueButton

Wir freuen uns sehr festzustellen, dass die Schulen immer häufiger von der Möglichkeit Gebrauch machen, mit den Schüler*innen per Online-Konferenz in Kontakt zu treten. Zu diesem Zwecke haben wir in der vergangenen Nacht einen zusätzlichen Server hinzugeschaltet, damit die Performance der Anwendung stabilisiert werden kann.

Um die Kommunikation innerhalb von Lerngruppen zu sichern, die kurz vor Abschlussprüfungen stehen, müssen wir leider die Nutzung von BigBlueButton fürs Erste auf diese Lerngruppen einschränken. Deshalb bitten wir alle Lehrkräfte, bis auf Weiteres auf den Einsatz von Videokonferenzen über OSS in Nicht-Abschlussklassen zu verzichten.

Wir hoffen im Sinne aller auf Ihr Verständnis und sind guter Dinge, diese Einschränkung bald wieder aufheben zu können.